Die Kanzlei ist als Einzelkanzlei organisiert, d.h. ich bin alleiniger Inhaber und einziger Anwalt der Kanzlei.


 









Wichtig sind mir vor allem:
- Hohe juristische Qualität  meiner Arbeit
- interdisziplinäre Offenheit
- pragmatische Lösungen
- langfristige Lösungen


Entwicklung der Kanzlei
08.01.2009 Gründung der Kanzlei in München
01.03.2014 Umzug nach Ottobrunn bei München
29.01.2018 Umzug nach Grasbrunn bei München

Lage der Kanzlei
Die verkehrsgünstige Lage in Grasbrunn/Neukeferloh (siehe Lageplan) macht die Kanzlei gut erreichbar sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (siehe Anfahrtsbeschreibung).

Prozessführung
Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Prozessführung vor allen Münchener Gerichten, ich bin aber auch bei Gerichten in anderen Städten tätig (z.B. Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: http://www.bundesverfassungsgericht.de).

Weiterführende Informationen zu den Gerichten in Zivil- und Strafsachen in Bayern finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justiz/, weiterführende Informationen zu den Arbeitsgerichten in Bayern finden Sie unter http://www.lag.bayern.de/index.php.

Rechtsberatung
Auch soweit es um reine Beratungsaufträge geht, helfe ich Ihnen gerne, z.B. durch die gutachtliche Beantwortung einer einzelnen Rechtsfrage ("Ist die Schiedsklausel im Vertrag vom ...wirksam?) als auch, wenn es um den Entwurf und die Prüfung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen geht.
Oft lassen sich die Rechtsfragen nicht klar von wirtschaftlichen Erwägungen oder von zwischenmenschlichen Konflikten trennen; in diesen Fällen achte ich darauf, solche außerjuristischen Gegebenheiten nach Möglichkeit miteinzubeziehen und nach der  bestmöglichen Lösung des Gesamtproblems zu suchen.

Hohe juristische Qualität
Zunächst einmal ist es sehr wichtig, Ihre Ziele möglichst genau zu definieren. Je genauer man fragt, desto genauer kann man antworten. Dies ist oft ein längerer Prozess, weil bereits bei der Definition der Ziele über das juristisch Machbare nachgedacht werden muss.
Zweitens ist eine gründliche juristische Recherche zentral. Recht ist nicht einfach eine Ansammlung von Vorschriften, sondern es ist ein komplexes logisches Gebilde aus Prinzipien, Rechtsnormen unterschiedlicher Stufe, der Auslegung dieser Prinzipien und Normen durch Gerichtsentscheidungen usw. Zur Orientierung im Rechtsdschungel werte ich für Sie umfangreiche Fachliteratur mit Blick auf den konkreten Einzelfall aus. Diese Phase ist entscheidend für die Frage, auf welche Fakten es überhaupt ankommt, und um Argumente für einen möglichen oder bereits laufenden Rechtsstreit vorzubereiten.
Anschließend ermittle ich mit Ihrer Hilfe die relevanten Fakten möglichst vollständig. Soweit möglich, sollten diese Fakten so gesichert werden, dass sie als Beweis in einem Prozess verwendet werden können.
Dann muss mit dem Mandanten gemeinsam die Strategie und Taktik zur Lösung des Problems entwickelt und schließlich umgesetzt werden- wobei man aktuelle Entwicklungen im Auge behalten muss, um darauf reagieren zu können, wenn es nötig wird.

Interdisziplinäre Offenheit
Nur selten geht es bei der Lösung eines Falles nur um juristische Gesichtspunkte.
Wirtschaftliche Erwägungen spielen nahezu immer auch eine Rolle –schon wegen der Verfahrens- und Anwaltskosten. Außerdem können –je nach Rechtsgebiet und Fallgestaltung-medizinische oder technische Fragen wichtig sein. Vor Gericht werden hier meistens Gutachter aus dem jeweiligen Fachgebiet beauftragt. Aber es hilft dem Anwalt sehr, wenn er zumindest genug von dem jeweiligen Fachgebiet versteht, um dem Gutachter die richtigen Fragen stellen zu können.

Pragmatische Lösungen
Dem Mandanten geht es selten um die rechtsdogmatisch korrekte Lösung des Falles. Es geht vielmehr darum, dass man ein konkretes Problem hat, für das man eine praktikable Lösung braucht. Dies kann bedeuten, dass man einen Prozess gewinnen möchte (eine Aufgabe, die mir immer viel Spaß gemacht hat und der ich mich mit großem Erfolg gewidmet habe). Dies kann aber auch bedeuten, nach einem günstigen Vergleich zu suchen und einen solchen Vergleich mit der Gegenseite auszuhandeln –in vielen Rechtsgebieten keine Seltenheit.

Langfristige Lösungen

Rechtsrat ist teuer. Rechtliche Verfahren sind meist langwierig und zeitaufwendig. Damit sich der Aufwand lohnt, ist es mein Bestreben, nach Lösungen zu suchen, die das Problem möglichst dauerhaft lösen, wo immer dies möglich und sinnvoll ist. Hierbei kann es hilfreich sein, jenseits der juristischen Feinheiten auch grundsätzliche Überlegungen anzustellen, welche langfristigen Interessen man selbst hat, welche langfristigen Interessen die Gegenseite hat und wie man beides in einen fairen Ausgleich bringen kann.